AKKUS

O2feel

Einzigartig auf dem französischen und europäischen Markt entwirft, entwickelt und produziert O2feel seine eigenen Akkus in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Partner Shimano. Eine technische Entscheidung, die wir getroffen haben, um unsere Akkus an die Shimano-Technologie anzupassen und unseren Kunden ein harmonisches und durchdachtes Fahrrad anzubieten.

Warum entwickeln wir

unsere Akkus selbst?

Die Tatsache, dass wir die Kontrolle über die Technologie unserer Produkte haben, ermöglicht es uns, frei und innovativ beim Design unserer Fahrräder zu sein: Eine sorgfältige und diskrete Integration in den Rahmen oder in das Sattelrohr.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Art des Antriebs und das Gewicht des Akku zu wählen, je nachdem, wie Sie das Fahrrad nutzen möchten: Sie wollen Abenteuer erleben und eine größere Reichweite genießen? Sie brauchen ein leichteres und kompakteres Klapprad? Sie brauchen mehr Belastbarkeit beim Transport schwerer Lasten?

Unsere Teams von Elektrotechnikern können in unserer Werkstatt direkt an Ihrem Akku arbeiten.

Und wenn Ihre Akku endgültig das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat (nach ca. 80.000 km), wird er von uns entsorgt, da wir Mitglied einer Recycling- und Wiederaufbereitungskette sind.

O2feel engagiert sich für die Nachhaltigkeit und Sicherheit seiner Produkte und bietet Ihnen darüber hinaus eine verlängerte Garantie von 4 Jahren auf all seine Akkus.

(Vorbehaltlich der Registrierung Ihres Fahrrads).

REICHWEITE

unserer Akkus

Unsere Akkus sind mit einem intelligenten BMS System (Battery Management System) ausgestattet, das konstant die Zellentemperatur überprüft, das Laden und Entladen reguliert und die Zellen ausgleicht, um die Leistung und die Lebensdauer zu verbessern.

Die aus der Automobilindustrie stammenden Akkus sind mit dem neuen Lithiumzellenformat 21700 ausgestattet, das mehr Energie als die vorherige Generation konzentriert, sowie mit einem neuen “Waben”-Montagemuster, das eine bisher unerreichte Zuverlässigkeit gewährleistet. Dank seiner einzigartigen zellularen und elektronischen Eigenschaften bietet dieses Akkusystem eine außergewöhnlich lange Lebensdauer.

Testen Sie die durchschnittliche Reichweite Ihres Fahrrads.

Retirer la batterie d'un iSwan noir

iPowerFit

Akku in das Sattelrohr eingebaut. Leicht
und kompakt, kann sie auch dann aufgeladen werden,
wenn sie am Rahmen befestigt ist.

360Wh

iPowerFit 400

iPowerPack

Gen2

Generation 2 unserer iPowerPack-Batterie. Sie wurde aufgerüstet, um eine optimale Kompatibilität mit unseren neuen EP6-Motoren zu gewährleisten.

540Wh

iPowerPack 540

iPowerPack Advanced

Gen2

Generation 2 unseres iPowerPack Advanced-Akkus. Er wurde verbessert, um erweiterte Funktionen und Kompatibilität mit unseren neuen Motoren EP6, EP6 Cargo und EP801 zu bieten.

720Wh

iPowerPack Advanced 720

iPowerPack

Integration der Batterie in den Rahmen unserer Fahrräder durch ein exklusives und gepflegtes Design.

In zwei Kapazitäten verfügbar

432Wh

iPowerPack 432

540Wh

iPowerPack 540

iPowerPack Advanced

Eine robuste Version des iPowerPack, mit stoßfesterem Aluminiumgehäuse. Bessere Wärmeableitung.

In zwei Kapazitäten verfügbar

432Wh

iPowerPack Advanced 432

720Wh

iPowerPack Advanced 720

Verdoppeln Sie Ihre Autonomie mit dem iPowerFit Duo: eine zweite Batterie als Kaufoption für O2feel Modelle, die mit iPowerFit kompatibel sind (iPeps, iVog und iPop). Diese leichte und kompakte zweites Akku kann einfach in Ihrer Tasche oder mit einer geeigneten Tasche auf dem hinteren Gepäckträger transportiert werden.

Wissenswertes

über meine Batterie

Sie verfügen über ein Schloss in der Nähe der Batterie direkt am Rahmen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Batterie am Fahrrad zu sichern oder zu entriegeln.

  • iPowerFit 400: Sie können die Reichweite des E-Bikes durch den Kauf einer zweiten iPowerFit verdoppeln.
  • iPowerPack 432 Wh: Sie können sich für das iPowerPack 540 Wh entscheiden.
  • iPowerPack Advanced 432 Wh: Sie können sich für das iPowerPack Advanced 720 Wh entscheiden.
  • Die Batterie darf nicht ständig an das Ladegerät angeschlossen bleiben.
  • Lagern Sie sie an trockenen und kühlen (Raumtemperatur – 10 bis 20 °C) Ort ohne große Temperaturschwankungen.
  • Keine direkte Aussetzung an Sonnenlicht oder Regen.
  • Laden Sie die Batterie vor der Lagerung auf etwa 70%.
  • Während der Lagerung, laden Sie die Batterie alle sechs Monate auf 70%.
  • Nach der Lagerung muss die Batterie wieder vollständig aufgeladen werden.

Ja, Sie können die Lebensdauer Ihrer Batterie “verlängern”, indem Sie sie an einem geeigneten sicheren Ort (Trocken, kein direktes Sonnenlicht etc.) lagern und sie einmal im Monat aufladen.

Ja, aber Sie werden keine Unterstützung vom Antrieb erhalten. Wenn Sie ein Di2-System verwenden, können Sie noch einige Zeit die Gänge wechseln, da dieses System weniger Energie verbraucht. Denken Sie auch daran, abends nach dem Heimweg oder morgens auf wenn Sie bei der Arbeit ankommen, den Ladestand der Batterie zu überprüfen, damit Sie nicht plötzlich ohne Strom dastehen.

Ja. Sie bekommen keine Antriebsunterstützung mehr, aber es bleibt meistens noch genug (Reserve-)Energie übrig, um das Display, die Fahrradbeleuchtung und die Di2-Schaltung (je nach Modell) zu betreiben.

Leider nein, derzeit ist kein Antrieb in der Lage, eine Batterie durch Pedalieren aufzuladen.

GEWINNEN SIE EINEN iSWAN EDITION ROLAND-GARROS

Vom 26. April bis zum 15. Juni haben Sie die Chance, einen iSwan Roland-Garros zu gewinnen.

Auslosung am 18. Juni unter den Angemeldeten.

Erhalten Sie unsere

neuesten Nachrichten